"Kreide und Katen" - Manfred Diekmann

„Kreide und Katen“ lautet der neue Ausstellungstitel des Rügener Landschaftsmalers Manfred Diekmann aus Lietzow. In dieser Ausstellung zeigt er neben den dominierenden Kreidemotiven die untergehenden Schönheiten alter Katen, Scheunen, Ställe und Schuppen. Sie sollen im Gegensatz zu den modernen Zersiedlungsbauten der Gegenwart noch einmal gezeigt werden.

Kreide, seit Jahrhunderten dominierendes Motiv für viele Maler und jedes Menschenleben überdauernd. Daneben die zu langsamen Sterben verurteilten Reetdachbauten der vergangenen Zeit, Häuser, Ställe, Scheunen u.a. Man muss die Orte mit diesen Bauten suchen um ihre alte Schönheit zu sehen. Orte wie Nardevitz, Freesenort mit Bestand findet meist nur der Suchende. Lobenswerte Rettungsversuche durch engagierte Bürger stehen den Bestrebungen gegenüber durch sterile reetgedeckte Wohnsiedlungen ganze Areale zu belegen. Ich habe themenbezogen, in meinen Motiven dazu verschiedene Objekte dargestellt, teilweise abgerissen, notdürftig repariert oder auch gerettet. Ich hoffe, dass die Darstellung zu Überlegungen anregen und auch einen Augenblick der Besinnung bringen.

Lassen Sie sich von der malerischen Kreideküsten und den beeindruckenden Katen verzaubern. Die in Öl gehaltenen landschaftlichen Schönheiten von Manfred Diekmann sind ab dem 1. Februar 2019 in unserer KunstGalerie kostenfrei zu besichtigen.

Quelle: Manfred Diekmann

 
©Manfred Diekmann
©Manfred Diekmann
©Manfred Diekmann
©Manfred Diekmann
©Manfred Diekmann
©Manfred Diekmann
 

In der KunstGalerie des Naturerbe Zentrums Rügen werden ganzjährig zeitgenössische Arbeiten Rügener und überregionaler Künstler gezeigt. Alle zwei Monate wechseln die Arbeiten, die meist im Kontext zur hiesigen Landschaft und Natur stehen. Die Ausstellungsflächen sind kostenlos und für die Besucher kostenfrei anzuschauen. Dies soll vor allem regionale Künstler unterstützen.

Naturerbe Zentrum Rügen
Forsthaus Prora 1
18609 Ostseebad Binz / OT Prora
Tel. +49 38393 / 66 22 00
info@nezr.de


Eine Einrichtung der